Liebe Eltern,

seit Mitte März 2020 geht es im DRK Kindergarten Neuhof zwar ruhiger zu, da die Pforten aufgrund der Corona Pandemie geschlossen sind, doch die pädagogischen Fachkräfte sind trotz alledem vor Ort anzutreffen. In dieser Zeit gab es eine Menge zu tun. Neben den Kontakten zu Eltern und Kindern kümmerten sich die Mitarbeite-rinnen um die Grundreinigung der gesamten Einrichtung. Liegen gebliebenes konnte aufgearbeitet werden. Berichte und kleine Briefe fanden ihren Weg in die Entwicklungsordner der Kinder. Kleine Überraschungen zum Osterfest wurden gebastelt, gefüllt und vom „Osterhasen“ vor die Türen gestellt. Die Wuppi („Programm zur phonologischen Bewusstheit“)  Kids erhielten persönliche Briefe, kleine Förderaufgaben und Ausmalbilder mit der Post. Auch an die jeweiligen Geburtstags-kinder in der Corona Schließzeit wurde mit einem Geburtstagskörbchen und einem Geburtstagsanruf gedacht.

Eine Notbetreuung wurde in der ersten Zeit nicht von den Eltern in Anspruch genommen, da die in Frage kommenden Kinder gut betreut in ihren Familien diese Ausnahmesituation meisterten. Doch mit der langsamen und vorsichtigen Lockerung der bisherigen Schutzmaßnahmen ist auch die Nachfrage danach gestiegen und wird noch weiter steigen. Neben Vätern und Müttern in systemrelevanten Berufen sind auch berufstätige Alleinerziehende, sowie Härtefälle mit Blick auf Kindeswohlgefährdung angesprochen. Die Inanspruchnahme einer Notfallbetreuung erfordert das Ausfüllen eines Anmeldebogens. Zudem gelten für die Zeit spezielle Richtlinien, die den Sorgeberechtigten ausgehändigt werden und die die Arbeit in unserer Einrichtung bestimmen.

Politisch diskutiert und empfohlen wird ein Wiedereinstieg in vier Phasen. Diese umfassen demnach die aktuelle Notbetreuung, die erweiterte Notbetreuung, einen eingeschränkten Regelbetrieb und die Rückkehr zum Normalbetrieb. Wann es soweit sein wird ist noch nicht absehbar. Also heißt es durchhalten und gesund bleiben.

Wir sind für Sie da, wenn Sie Fragen haben. Die Corona Krise fordert uns alle mit der Situation verantwortungsvoll umzugehen und den nötigen Abstand einzuhalten.

Ihr Kiga Team

 

Anbei noch der Link zu einem aktuellen Artikel aus dem Harz Kurier:

Blumenoase als Motivationsschub

https://www.harzkurier.de/lokales/bad-sachsa/article229090507/Blumenoase-als-Motivationsschub.html 

 

 

Quelle Zeitungsartikel: Harz Kurier

Aktuelle Beiträge

Hinterlasse deinen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen